raster
21.02.2018
Slideroverlay
Mobilität in dichten Räumen
DatumMittwoch, 21. Februar 2018
Zeit18:30 Uhr
OrtLuzern
OrtsbeschreibungStadthaus Luzern, Sitzungszimmer Sonnenberg (1.421), Hirschengraben 17, 6002 Luzern
TitelMobilität in dichten Räumen
Referent

Prof. Dr. Timo Ohnmacht, Dipl. soz. tech. (Verkehrssoziologe), forscht und doziert im Themenfeld Energie, Raum, Verkehr und Gesellschaft an der Hochschule Luzern – Wirtschaft, im Kompetenzzentrum für Mobilität. Eines seiner Haupttätigkeitsfelder ist der Umgang mit Verkehrsstatistiken und die Analyse von Veränderungen im Zeitverlauf.

Nach seinem Studium in Verkehrswesen und Soziologie an der Technischen Universität Berlin, der Universität Lancaster (UK) und an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETHZ), arbeitete er im Projekt „Mobilitätsbiografien und soziale Netzwerke“ an der ETH Zürich und war inhaltlicher Projektleiter des Mikrozensus Mobilität und Verkehr 2010 am Bundesamt für Raumentwicklung. Seit 2011 ist er an der Hochschule Luzern tätig.

ThemenbeschreibungWie ist das Verkehrsverhalten in unterschiedlichen Siedlungstypen? Was heisst das im Zusammenhang mit der Innenentwicklung? 
DokumentReferat Timo Ohnmacht