Fachtagung Forschung ASTRA - SVI 2021

Anmeldung ist Pflicht.
06. Sep 2021, 09:15
Bern, Zentrum Paul Klee

* Anmeldung ist Pflicht
- Anmeldung geschlossen

Location

Zentrum Paul Klee
Monument im Fruchtland 3
3006 Bern

Infos

Kategorie
SVI Fachtagung Forschung
Referenten

Jürg Röthlisberger - Direktor ASTRA
Benoît Ziegler - Co-Präsident SVI
Markus Maibach - Infras
Hauke Fehlberg - ASTRA
Bernhard Oehry – Rapp Trans AG
Clarissa Livingston – ETHZ IVT
Remo Baumberger – EBP Schweiz AG
Dr. Christian Heimgartner – Lumisera AG
Dr. Jörg Jermann – Rapp Trans AG
Dr.-Ing. Sabine Krause – TU München VT
Marco Richner – Moveing AG
Raphael Hoerler – ZHAW INE
Daniel Sutter – Infras
Prof. Dr. Ueli Haefeli – Interface
Frank Bruns – EBP Schweiz AG
Dr. Christof Abegg – EBP Schweiz AG
Dr. Peter de Haan – EBP Schweiz AG
Sylvain Guillaume-Gentil – Transitec ingénieurs conseils
Julian Frank – Ecoplan AG
Artur Luisoni – Rapp Trans AG

Kosten
Beitrag Mitglieder: CHF 320.-
Beitrag Nicht-Mitglieder: CHF 400.-
Weitere Informationen
(DE) SVI_Fachtagung_Flyer_2021_210624_d_web_5vSHUqF.pdf
(FR) SVI_Fachtagung_Flyer_2021_210624_f_web_Z1zbUvF.pdf

Programm

08.45 Empfang und Begrüssungskaffee
09.15 Grussbotschaften
09.30 Verkehr der Zukunft 2060 - Synthese
10.00 Auswirkungen des automatisierten Fahrens - Synthese
10.30 Kaffeepause
11.00 Einschätzungen der nationalen Strassenbehörde
11.15 Podiumsdiskussion
12.15 Stehlunch
13.45 Erste Präsentationsrunde
15.45 Pause
15.55 Zweite Präsentationsrunde
17.15 Apero

Beschreibung

Das Bundesamt für Strassen (ASTRA) und die Schweizerische Vereinigung der Verkehrsingenieure (SVI) führen eine gemeinsame Fachtagung durch. Ziel der Veranstaltung ist es, die Ergebnisse der beiden Forschungsprogramme ASTRA – Auswirkungen des automatisierten Fahrens und SVI – Verkehr der Zukunft 2060 einem interessierten Fachpublikum zu präsentieren. Eine Simultanübersetzung Deutsch/Französisch steht zur Verfügung. Die Forschungsergebnisse zeigen auf, wie sich das Verkehrssystem mit der voranschreitenden Digitalisierung verändern könnte und welche Herausforderungen in Zukunft zu bewältigen sein werden. Weiter bietet das Programm die Möglichkeit, sich mit den Teilnehmenden und Forschenden auszutauschen. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Die Geschäftsleitung ASTRA und der Vorstand SVI